Lavendel-Creme brûlée

Lavendel-Creme-brûlée

Lavendel-Creme brûlée

FÜR 1  TARTEFORM

FÜR 4 PERSONEN

220 ml Milch
220 ml Sahne
2 TL Lavendelblüten
4 Eigelbe
40 g Zucker

Braunen Zucker zum Karamellisieren

Lavendel-Creme brûlée
Milch, Sahne und Lavendelblüten in einen Topf geben und einmal kurz aufwallen lassen. 1 Stunde abgedeckt ziehen lassen. Die Lavendelsahne durch ein Sieb passieren und erneut aufkochen. Den Backofen auf 120°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Die Eigelbe mit dem Zucker in einer Schüssel verrühren, heiße Lavendelsahne unter ständigem Rühren zugeben. Die Ei-Sahne-Mischung in 4 Förmchen füllen und etwa 40 Minuten im Ofen stocken lassen. Die Creme 30 Minuten abkühlen lassen, anschließend 2 Stunde im Kühlschrank gut durchkühlen lassen.
Kurz vor dem Servieren gleichmäßig dick mit braunem Zucker bestreuen und diesen mit einem Bunsenbrenner goldbraun karamellisieren.

Tipp: Die Garzeit der Crème hängt von den gewählten Schälchen ab. Zur Probe können Sie leicht an den Schälchen rütteln, wenn die Creme dabei nicht mehr schwappt, sondern leicht wackelt, ist sie fertig.

Durch das Kühlen wird sie erst richtig fest.