Rosige Schneebälle

Rosige Schneebälle

Rosige Schneebälle

FÜR CA. 30 STÜCK

Zutaten Rosige Schneebälle
75 g Mehl
½ TL Backpulver
25 g Kakaopulver
1 Prise Salz
25 g Haselnüsse, gemahlen
100 g Rosenblütenzucker (Rezept siehe unten)
3 EL Sonnenblumenöl
1 Ei (Größe M)
Rosenblüten zur Dekoration

Rosenblütenzucker
100 g Zucker
3 g getrocknete Duftrosenblüten

Rosige Schneebälle:

Das Mehl mit dem Backpulver, dem Kakao, dem Salz und den Haselnüssen in einer Schüssel mischen. In einer zweiten Schüssel 75 g Rosenblütenzucker zusammen mit dem Öl und dem Ei mit dem Handrührer für 3-5 Minuten dickschaumig aufschlagen. Anschließend die trockenen Zutaten portionsweise zügig unterrühren. Den Teig für ca. 2 Stunden abgedeckt kühl stellen, damit er fest wird.

Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen.

Den restlichen Zucker auf einen flachen Teller streuen. Mit einem Teelöffel von dem Teig walnussgroße Stücke abstechen und zu Kugeln formen. Diese rund herum im Rosenblütenzucker wälzen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Rosenbälle ca. 12-15 Minuten backen.

Zum Servieren mit Rosenblüten dekorieren.

Rosenblütenzucker:

Den Zucker zusammen mit den Rosenblüten in einer elektrischen Kaffeemühle fein mahlen.