Rückblick Blüten-Backkurs

Blüten-Backkurs

Das Leben schmeckt schön und backen ist Liebe!

So schnell ging er wieder vorbei, unser erster Blüten-Backkurs „Torte, Törtchen und Pralinen mit Blüten“. Tolle süße Blüten-Kreationen und Erinnerungen sind uns geblieben.

Unsere Blütenexpertin Martina empfing zusammen mit Konditormeister André ihre Gäste mit einem Aperitif aus Veilchenblütensorbet und Heidelbeeren mit Prosecco aufgegossen.
Nach der Begrüßung gingen sie gemeinsam in den essbaren Blütengarten und die Gäste erhielten während der Gartenführung grundlegende Informationen zur Verwendung von Blüten in der Küche, bevor dann gemeinsam die passenden Blüten für die süße Backwerkstatt gepflückt wurden. Bei essbaren Blüten ist grundsätzlich zu beachten, dass jede Blüte anders schmeckt. Manche Blüten sehen unglaublich dekorativ aus, andere schmecken würzig und andere wiederum süßlich. Die nächsten Blüten duften toll, sind aber wiederum geschmacksneutral. Blütenexpertin Martina gab dazu viele wissenswerte Informationen, zum Beispiel welche Blüten in der Blütenküche für welche Speisen geeignet sind. Nach der Blütenkunde wurde die Vorgehensweise zur Herstellung der 10 unterschiedlichen Torten, Törtchen und Pralinen besprochen. Dabei gab unser Konditormeister André wertvolle Tipps und Tricks mit auf den Weg. Das waren schon ganz schön viele Informationen für unsere interessierten Teilnehmerinnen.

Bis zur Mittagspause des Blüten-Backkurses bereiteten die Teilnehmerinnen dann Blütenmehl, Blütenzucker … ja eigentlich alles für die Blütenteige, -cremes und vieles mehr vor.
Während einer entspannten Pause schlemmten alle die selbstgebackene Lavendel-Lauchtarte und es blieb noch genügend Raum, um Fragen rund um die essbaren Blüten und Backkunst zu beantworten.
So ging es dann nach der Mittagspause zum dekorativen Part über. Torten und Törtchen wurden voller Enthusiasmus dekoriert und verziert. Ebenfalls rollten und verzierten die Teilnehmerinnen Pralinen, Kekse und Financiers, die im übrigen auch warm sehr gut schmecken.

Als Belohnung für die viele Arbeit gab es an einer schön gedeckten Kaffeetafel die süßen Blütenkunstwerke bei einer leckeren Tasse Kaffee zum Verkosten. Die übrig gebliebenen Köstlichkeiten füllten die Teilnehmer voller Vorfreude auf weitere Schlemmereien in ihre Vorratsdosen.

Es war uns ein Fest – vielen Dank, dass ihr so interessiert und voller Freude und Elan dabei wart!

Die Idee zum Blüten-Backkurs entstand im übrigen, weil wir regelmäßig in unserem Blütencafé nach den Rezepten unserer Blütentorten und Blütenkuchen gefragt werden. Unsere Gäste lieben die besondere Note der Blüten in unseren Kuchen und Torten. Neben der charmanten Blütenoptik, verleihen essbare Blüten süßen wie auch herzhaften Speisen ein ganz besonderen Genuss.

Unser nächster Blüten-Backkurs findet am 31.08.2019 statt. Wer schnell ist, einige wenige freie Plätze gibt es noch!

Ein paar süße Blütenbackkunstwerke unserer Teilnehmerinnen: