Nachlese zum Tag der offenen Tür 2019

Schöneiche, Manufaktur von Blythen, Tag de roffenen Tür,2019

Inzwischen ist der „Tag der offenen Tür” in der Manufaktur von Blythen schon zu einer Tradition geworden. Umso mehr erfreute es uns, dass am Sonntag, den 14. April 2019 zahlreiche Gäste der Einladung folgten.

Nach der offiziellen Eröffnung des „Tag der offenen Tür” mit einem Veilchenblüten-Aperitif am 14. April 2019  durch das von Blythen Team startete das Programm wie geplant. Erster Programmpunkt war die kulinarische Lesung von der Inhaberin und Autorin Martina Göldner-Kabitzsch: „Blütendinner – besondere Menüs mit essbaren Blumen“.

Anschließend konnten die Besucher verschiedene Kostproben der Rezepte aus dem ihrem neuen Buch probieren und Fragen zur Verwendung essbarer Blumen stellen. Die Gäste haben erfahren, wie essbare Blumen in der Küche verwendet werden, was es bei der Verarbeitung der essbaren Blumen zu beachten gibt und wie Blumen duften und schmecken.

Neben der kulinarischen Lesung konnten die Besucher zuschauen, wie die Illustratorin Irma Link Blumen im Aquarellstil zeichnet und wie man ganz leicht selbst seine Lieblingsblumen malen kann.

Es wurde viel verköstigt, gefragt, gelacht und gesprochen. Vielen Dank an all unsere „alten“ und neuen Kunden für den gelungenen Tag der offenen Tür!

Hier einige Impressionen der Veranstaltung:

Fotos Copyright: prinzmediaconcept